Apple hat eigene Podcast App veröffentlicht

Heute Abend hat Apple eine eigene Podcast App in den AppStore eingestellt. Es handelt sich um eine Universal App für iPhone und iPad, welche gratis ist. In der App können Podcasts direkt abonniert werden, d.h. man kann sich mit dem Podcast Feature von iTunes befreien. Podcasts aus der Musik App werden automatisch importiert. Die Podcast Episoden, bzw. deren Abspielstatus, werden zwischen mehreren Endgeräten synchronisiert. Es ist positiv zu werten das Apple nach langer Zeit der Vernachlässigung den Podcasts wieder mehr Gewicht einräumt. Im Vergleich dazu, was Apple bisher bot, ist die Podcast App ein Gewinn.

Verglichen mit anderen Podcast Apps im AppStore hinkt Apple’s App allerdings weit hinterher. Das gilt für die Featurevielfalt, wie die Bedienung gleichermaßen.
All Jenen, die ernsthaft Podcasts konsumieren, möchte ich derzeit zu einer der wesentlich besseren Alternativ-Apps raten, die nicht mehr als ein paar Euro Kosten, aber wesentlich besser sind. Der Podcast Client meiner Wahl ist Downcast, Instacast ist auch gelungen. Für beide Apps gilt, dass sie auf iPad und iPhone gleichermaßen verfügbar sind, den Podcast Status zwischen verschiedenen Endgeräten über iCloud synchronisieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.