Heml.is – Instant Messaging App mit Fokus auf Sicherheit

20130711-154745.jpg

Peter Sunde @brokep, bekannt als einer der Mitbegründer des BitTorrent Trackers The Piratebay, bewirbt sein neues Projekt namens Heml.is, dass er zusammen mit den Herren Leif Högberg @leihog und Linus Olsson @bonq betreibt.

Hemlis heißt auf schwedisch Geheimnis, womit der Fokus des Projektes abgesteckt wäre. Es handelt sich um einen Instant Messaging Client, der aus Benutzersicht auf möglichst einfache Weise End-to-End Verschlüsselung realisiert. Dabei kommen bekannte Technologien, wie XMPP mit PGP, zum Einsatz. Die Projektbetreiber betonen, dass keinerlei Daten auf Servern zwischengespeichert werden, und, wenngleich es keine 100%ige Sicherheit gebe, es ohne Zugriff auf das Gerät nicht möglich sein soll die Kommunikation abzuhören, auch nicht für die Betreiber selbst.

Die Macher beschreiben ihre Motivation hinter dem Projekt, wie folgt:

Primarily the leak from Edward Snowden made us understand that this is needed. We don’t want a world where everyone is monitored all the time. People have a right to be private and this is our way of enabling them.

Die App wird im minimalistischen Stil von iOS 7 entwickelt, und neben iOS auch für Android erscheinen. Wenn sich ein entsprechender Erfolg einstellt, ist eine Umsetzung auf weitere Plattformen wahrscheinlich.

Über die Webseite hat man die Möglichkeit sich nach dem Crowdfunding Konzept finanziell zu beteiligen. Zahlungen werden mittels Paypal und Bitcoin akzeptiert. Als Belohnung für die Beteiligung gibt es, je nach Höhe der Summe, eine unterschiedliche Anzahl an Lizenzen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.