Macbook Pros werden am 11.Juni angekündigt

Laut zuverlässiger Quellen von Bloomberg, die nicht genannt werden wollen, sollen die neuen Macbook Pros am 11.Juni auf der WWDC angekündigt werden. Das würde sich mit den anderen Gerüchten decken, die Sommer als Veröffentlichungsdatum genannt haben. Aus dem Bericht geht nicht näher hervor, ob ein Update aller Macbook Pros am 11.Juni angekündigt werden soll, oder nur ein 15″ Modell, wie die meisten anderen Gerüchtelieferanten angeben.

Bestätigt wurde, dass die neuen Macbook Pros merkbar dünner sein sollen. Bloomberg berichtet, dass als Festspeicher SSDs als default Ausstattung zum Einsatz kommen soll. SSDs würde die Performance steigern und den Energiekonsum reduzieren.

Die neuen Macbooks werden mit Spannung erwartet, handelt es sich doch um das erste große Redesign seit dem Jahr 2008.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.