Benchmarks unveröffentlichter Macbook Pros und iMacs aufgetaucht

Es war abzusehen, dass der Veröffentlichung der Intel Ivy Bridge Prozessoren neue Macbook Pro und iMac Modelle folgen werden.

Nun gibt es ein weiteres Indiz dafür, dass es bald soweit sein könnte. In der Geekbench Datenbank ist ein Benchmark eines unveröffentlichten Mackbook Pro, MacbookPro9,1, und iMacs, iMac13.2, aufgetaucht.
Im Vergleich zum aktuellen Macbook Pro Modell wird der Leistungsgewinn in etwa 16% betragen, beim iMac wird er sich im einstelligen Prozentbereich bewegen, das heißt vernachlässigbar sein.
Spekuliert wird mit einem Redesign der Geräte, speziell dem Macbook Pro, das ohne optisches Laufwerk kommen soll, dafür schlanker sein. Das SSDs die HDDs als Standard ersetzen, wird als wahrscheinlich eingestuft.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.