iTunes Match live in Österreich

Apple iCloud

Apple hat es noch nicht offiziell angekündigt, aber wie es aussieht geht iTunes Match heute in weiteren Ländern, darunter Österreich, live. Einige Anwender berichten bereits davon, dass sie das Service aktivieren konnten. In den nächsten Stunden sollte das für alle Benutzer in den betroffenen Ländern möglich sein. Neben Österreich scheint das Service auch in Italien und Griechenland aktiviert zu werden. Hinweise für die baldige Aktivierung gibt es auch aus Portugal, Bulgarien und Slowenien.
iTunes Match ist ein Service von Apple, dass deine gesamte Musik auf all deinen Macs, iOS Geräten und PCs mit iTunes verfügbar macht. Lieder, die über iTunes gekauft wurden, können auf deinen Geräten jederzeit erneut runter geladen werden. Lieder, die du auf anderem Weg deiner iTunes Mediathek hinzugefügt hast, werden mit iTunes in the Cloudabgeglichen und auf all deinen Endgeräten verfügbar gemacht.

Der Clou an der Geschichte ist, dass deine Musik, die du nicht über iTunes erworben hast, in der Regel nicht in die Cloud hoch geladen, sondern mittels akustischem Fingerabdruck mit dem iTunes Katalog abgeglichen, wird. Ist deine Musik prinzipiell in iTunes verfügbar, wird die iTunes Plus Qualität (256kbps AAC) auf allen Endgeräten zur Verfügung gestellt, selbst wenn das ursprüngliche Material sich in schlechterer Qualität in deiner Mediathek befindet. Nur Songs, die sich nicht im iTunes Katalog wiederfinden, werden in die Cloud hoch geladen. Das Service ist auf 25000 Lieder, die nicht über iTunes erworben wurden, beschränkt.
Das Service kostet 24,99€ pro Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.