Kindo – Multiplayer Strategiespiel für iOS (Universal)

Kindo is a medieval board game from the 21st century.

Diese Spielbeschreibung der französischen Entwicker trifft den Nagel auf den Kopf. Das Spiel erinnert an Hnefatafl, dem strategischen Brettspiel der Wikinger. Die digitale Umsetzung orientiert sich am (optisch) großartigen Letterpress von Atebits.

Gespielt wird auf einem quadratischen Spielbrett von 5×5 Feldern. In jeweils zwei diagonal gegenüberliegenden Ecken befinden sich die Könige der Kontrahenten. Das Königsfeld gilt es jeweils zu erobern. Man kann jede Runde zweimal ziehen. Entweder setzt man einen neuen Stein, oder man befestigt eine der vier Seiten eines bereits vorhandenen. Trennt man Steine des Gegners vom Königsfeld dann färben sie sich in der eigenen Farbe um und man bekommt in der nächsten Runde einen zusätzlichen Zug.

 

Die Regeln des Spieles sind sehr einfach, es ist aber durchwegs kniffelig eine gute Strategie zu finden. Ähnlich wie bei Schach kommt es ausschließlich auf das eigene Vermögen an, Glück spielt keine Rolle.

Easy to learn, hard to master

Das Spiel lässt sich online, vermittelt über Gamecenter, gegen menschliche Gegner spielen. Gemessen den eigenen Fähigkeiten bekommt man ELO Punkte. Alternativ lässt sich auch auf einem Gerät gegeneinander spielen, oder man kann gegen die KI in drei Schwierigkeitsstufen üben.

Ich habe sofort Gefallen an Kindo gefallen. Das liegt einerseits an der gelungen Spielmechanik, andererseits an der technischen, optisch sehr ansprechenden, Umsetzung. Kindo ist sehr gut für mobiles spielen geeignet, da jede Partie nur wenige Minuten dauert. Über Gamecenter können mehrere Partien gleichzeitig gespielt werden.

Kindo im App Store (Universal)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.