WWDC 2016 Keynote

Die vier Säulen des Apple Imperiums heißen watchOS, tvOS, iOS und nicht mehr OS X, den aus dem Mac Betriebssystem wird macOS. Die Keynote war durchaus sehenswert, und kann über mehrere Wege, unter anderem die Apple Site, nachgesehen werden.

Falls ihr keine Lust darauf habt das rund zwei Stunden lange Video zu gucken, Jason Snell hat die wesentlichen Fakten der Keynote auf six colors zusammengefasst.

Auffällig war die Abwesenheit von schlagkräftigen iOS Features für das iPad:

The most disappointing thing about the keynote was something not mentioned very often: the iPad. iOS 9 added numerous solid iPad productivity features, but there were almost none mentioned in the iOS 10 section. I’m hopeful that some new iPad features are bubbling beneath the surface, ready to emerge during the summer betas or even in a 10.1 update later this fall. Don’t let this be all that iPad users get until next year, Apple.

Einer der wesentlichsten neuen Features für alle Apple Plattformen hat es nicht auf die Bühne geschafft. Apple arbeitet an einem neuem File-System, namens Apple File System (APFS) das schon realtiv weit fortgeschritten sein dürfte. Auf der Apple Developer Site gibt es dazu eine Einführung. Mac & I hat ein paar Fakten zu dem Thema zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.