Apple arbeitet an neuem ARM Coprozessor für den Mac

Wie Marc Gurman von Bloomberg berichtet, entwickelt Apple einen neuen ARM Coprozessor für den Mac. Erste Schritte hat Apple bereits mit dem ARM Chip T1 gemacht, der sich in der aktuellen Macbook Pro Generation befindet. Der T1 ARM Chip steuert im neuen Macbook Pro die Touchbar und Touch ID, bzw. Secure Enclarve.

Laut Marc Gurman denkt Apple nicht daran die Intel x86 CPU zu ersetzen. Der neue, von Apple entwickelte, ARM Chip soll mehr Funktionen übernehmen, der Fokus liegt auf Energieeffizienz. Einer der genannten Features, die der ARM Chip übernehmen soll, ist Power Nap.

Ich würde es spannend finden, wenn der ARM Chip auch für die Videowiedergabe eigesetzt werden würde. Eine sehr spannende Entwicklung, wie ich finde.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.