Das iPad wird das Gerät für Spezialanwendungen

Wie Mac & I berichtet setzt United Airlines verstärkt iPads im Kundenservice ein. Die spezialisierten Apps werden von IBM entwickelt. Die Fluglinie setzt bereits über 50000 iPads und iPhones im Kundenservice ein. Die Initiativen befreit die Angestellten im Kundenservice der Fluglinie von festen Arbeitsplätzen und eröffnet die Möglichkeit flexibler assistieren zu können.

Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie iPads sinnvoll eingesetzt werden können. Das ist ein Anwendungsfall, der sich mit Notebooks nicht realisieren lässt. Wahrscheinlich sind es genau diese Nischen, in welchen sich das iPad wohl fühlt, für bestimmte Umgebungen entwickelte Spezialanwendungen.

Im Endeffekt erfüllt es eine ähnliche Rolle ja auch für Privatanwender. Das iPad ist ein Prima Abspielgerät für Streaming Video, ganz toll zum konsumieren von Inhalten im Allgemeinen.

Will man ein General Purpose Device, oder ernsthaft arbeiten, dann schnappt man sich einen Mac, oder einen PC.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.